Prozent berechnen: einfach erklärt

Tippcenter
|
16. April 2021

Das Berechnen von Prozentsätzen kann eine einfache Aufgabe sein. Es gibt zahlreiche Prozentrechner online, die bei der Aufgabe helfen können, indem Sie einfach nach "Prozentrechner" suchen. Es kann jedoch der Zeitpunkt kommen, an dem Sie (so unwahrscheinlich es auch klingen mag) in der Lage sein müssen, Prozentsätze ohne digitale Hilfe oder Taschenrechner zu berechnen.

Bevor Sie einen Prozentsatz berechnen können, sollten Sie zunächst verstehen, was ein Prozentsatz genau ist.

Das Wort Prozent stammt vom lateinisch-italienischen Wort per cento ab und kann mit "pro hundert" übersetzt werden. Wenn Sie 87 Prozent haben, haben Sie buchstäblich 87 von 100. Wenn es in den letzten 100 Tagen 13 Mal geregnet hat, hat es 13 Prozent der Zeit geregnet

Zahlen, die in Prozentsätze umwandelt werden sollen, können in 2 verschiedenen Schreibweisen angegeben werden, der Dezimal- und der Bruchschreibweise. Die Dezimalschreibweise ist einfacher in einen Prozentsatz umzurechnen. Um eine Dezimalzahl in Prozent umzurechnen, Multiplizieren Sie diese einfach mit 100. Um 0,87 in Prozent umzurechnen, multiplizieren Sie also einfach 0,87 mit 100.

0,87 * 100 = 87

Das Ergebnis ist 87 Prozent.

Prozent wird mit dem %-Symbol abgekürzt. Eine Prozentzahl kann mit z. B. 87 % oder 87 Prozent dargestellt werden.

Wenn Sie eine Prozentzahl aus einem Bruch errechnen möchten, dividieren Sie die obere Zahl (Zähler) durch die untere Zahl (Nenner). Wenn Sie also 13/100 haben, müssen Sie 13 durch 100 dividieren.

13 / 100 = 0,13

Wie oben beschrieben, müssen Sie nun noch die Dezimalzahl in eine Prozentzahl umwandeln.

0,13 * 100 = 13

Das Ergebnis ist 13%.

Schwieriger wird es, wenn die Zahl aus der Sie einen Prozentsatz errechnen möchten, nicht genau durch 100 teilbar sind.

Meistens wird Ihnen ein Prozentsatz einer bestimmten Zahl vorgegeben. Zum Beispiel wissen Sie vielleicht, dass von Gehalts Ihrem Gehalt 35 % steuern bezahlen müssen und Sie möchten herausfinden, wie viel Geld das ist. Um den Prozentsatz einer bestimmten Zahl zu berechnen, wandeln Sie zunächst die Prozentzahl in eine Dezimalzahl um.

Also genau umgekehrt wie wir es oben gezeigt haben Sie teilen Ihre Prozentzahl durch 100. 35 % wäre also 35 geteilt durch 100 oder 0,35.

35 / 100 = 0,35

Sobald Sie die Dezimalschreibweise Ihrer Prozentzahl haben, multiplizieren Sie diese einfach mit der angegebenen Zahl. In unserem Fall ist dies der Betrag Ihres Gehalts. Wenn Ihr Gehaltsscheck 2000 € beträgt, würden Sie 2000 mit 0,40 multiplizieren.

2000 * 0,40 = 800

Das Ergebnis wäre 800. Sie zahlen 800 € an Steuern.

Ein anderes Beispiel wäre: Sie möchten 15 Prozent Ihres Gehalts für die nächsten 6 Monate sparen, um eine Waschmaschine zu bezahlen. Wenn Ihr Gehaltsscheck 1500 € beträgt, wie viel müssen Sie dann sparen?

Beginnen Sie damit, 15 Prozent in eine Dezimalzahl umzuwandeln.

15 / 100 = 0,15

Multiplizieren Sie nun die Dezimalzahl mit dem Betrag Ihres Gehalts, also 1500.

1500 * 0,15 = 225

Sie müssen von jedem Gehaltsscheck 225 € sparen.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Weitere Beiträge

Du hast ein Tipp für uns?

Wir sind 24/7 auf der Suche nach den besten und neusten Tipps für unsere Leser. Falls du eine Idee für einen Tipp hast oder für uns schreiben möchtest, meld dich gerne bei uns!
Kontakt
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram