Sound-Probleme auf YouTube: Das können Sie tun

Sie sitzen gemütlich am PC und wollen ein YouTube Video schauen, aber der Sound funktioniert nicht? Wir haben ein paar Lösungsansätze gesammelt um das Problem zu lösen:

  1. Prüfen Sie, ob die Boxen Ihres PCs eingeschaltet oder das Headset eingesteckt ist.
  2. Kontrollieren Sie, ob der Window Sound eingeschaltet ist. In der Regel finden Sie die Sound-Einstellung unten rechts in der Taskleiste. Ist das Lautsprecher Icon mit einem X versehen, dann haben Sie das Problem gefunden.
  3. Schauen Sie in den Windows Sound-Einstellungen, ob auch das richtige Wiedergabegerät aktiviert ist.
  4. Verwenden Sie Bluetooth-Kopfhöhrer, kontrollieren Sie, ob diese geladen sind. Zudem können Sie zur Lösung des Problems auch über die Einstellungen versuchen, Bluetooth einmal aus- und einzuschalten.
  5. Ebenfalls sollten Sie die Sound-Einstellung des YouTube-Players überprüfen. Ist der Sound hier ggf. ausgeschaltet oder der Schieberegler sehr weit Links?
  6. Sie nutzen ein Wiedergabegerät mit Surround-Sound? Deaktivieren Sie diesen.
  7. Falls alle Maßnahmen nichts bringen, starten Sie den Browser und ggf. Ihren Computer neu.
  8. Wenn auch der Neustart Ihres Browsers die Sound-Probleme auf YouTube nicht behabt, können Sie noch versuchen, die Treiber Ihrer Soundkarte zu aktualisieren.

Weitere Gründe warum YouTube keinen Sound ausgibt

  1. Das YouTube-Video bietet einfach keinen Sound an. Testen Sie mit einem anderen Medienplayer ob Sie Sound haben.
  2. Zudem könnte Ihr Browser die Sound-Wiedergabe blockieren und das Abspielen von Sound auf bestimmten Seiten verhindern. In Chrome können Sie über die drei Punkte rechts oben in den Einstellungen unter dem Abschnitt "Erweitert" die "Website-Einstellungen" finden. Unter dem Punkt "Ton" finden Sie eine Liste von stumm geschalteten Websites. Entfernen Sie hier ggf. YouTube aus der Liste.
  3. Andere Browser wie Firefox zeigen auch in der Navigationsleiste im oberen Bereich des Browsers in einem geöffneten "Tabs" an, ob ein Sound auf der jeweiligen Website abgespielt wird. Hier wird ein kleines Ton-Symbol angezeigt, welches Sie versehentlich auf stumm geschaltet haben könnten.
  4. Überprüfen Sie bitte auch Firewall und Virenscanner, ob diese ggf. Inhalte von Drittanbietern blockieren

Kann ich Lotto online spielen?

Wie an den lokalen Annahmestellen im Kiosk, können Sie auch online Lotto spielen und Ihren Schein abgeben. Das Online-Spielen von Lotto kostet mindestens genau so viel wie im Kiosk und ist bei einigen Lottoanbietern sogar günstiger. Die Zahlung erfolgt per Überweisung, Lastschrift oder Kreditkarte. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Lotto im Internet spielen.

  1. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie auf die Auswahl Ihres neuen Lottoanbieters achten. Nach der Vergleichsseite lottoonline.net sind die drei besten Lottoanbieter Lottoland, Lottohelden und das Angebot der offiziellen Gesellschaften des Deutschen Lotto- und Totoblocks LOTTO.de. Öffnen Sie eine der Anbieterseiten.
  2. Dort finden Sie das klassische Lotto (6aus49) und weitere Lotterien wie Euro Jackpot, die Glücksspirale und Keno.
  3. Sie können wie beim klassischen Lotto bis zu zwölf Scheine ausfüllen. Hierzu wählen Sie einen Schein aus und kreuzen Ihre Glücksnummern an. Vielen Anbietern bieten auch eine "Quick-Tipp"-Funktion, bei der Ihr Lottoschein zufällig ausgefüllt wird.
  4. Am Spiel66, der Super6 oder der Glücksspirale können Sie wie gewohnt über den Tippschein teilnehmen. Außerdem können Sie zwischen den Ziehungen am Samstag, Mittwoch, oder an beiden Tagen wählen.
  5. Eine praktische Funktion ist die Dauer der Spielzeit zu bestimmen. Sie können hier zwischen einer und sechs Wochen auswählen oder ein Dauerspiel festlegen, welches Sie jederzeit beenden können.
  6. Bevor Sie Ihren Spielschein abgeben können, müssen Sie sich beim jeweiligen Anbieter vorerst registrieren. Nachdem Sie sich erfolgreich angemeldet haben und die erforderlichen Kontakt- und Zahlungsdaten hinterlegt haben, können Sie Ihren Tippschein abgeben.

Wie schnell ist mein Internet?

Sie haben Probleme mit dem Internet? Ein Download ist langsam oder eine Internetseite braucht ewig zum Laden? Schnell stellt man sich hier die Frage "Wie schnell ist denn eigentlich mein Internet?". Hierzu gibt es im Internet unzählige Tools, mit denen Sie Ihre heimische Internetverbindung testen können.

Wie schnell ist mein Internet? - So finden Sie es herraus!

Wenn Sie Ihre Internetgeschwindigkeit messen möchten, finden Sie im Internet unzählige Speedtests. Viele dieser Tests sind aber ungenau. Deshalb sollten Sie den richtigen Anbieter wählen. Dennoch ist die ermittelte Geschwindigkeit nur als Richtwert zu sehen. Möchten Sie Ihrem Provider z. B. nachweisen, dass er seinen vertraglichen verpflichtungen nicht nach kommt, weil die Internetgeschwindigkeit zu gering ist, empfiehlt es sich, mehrere Tests der Internetgeschwindigkeit am Tag durchzuführen.