Unterschied CC und BCC

Moritz
|
10. Dezember 2021

Sie möchten eine E-Mail an mehrere Kontakte verschicken? Dann haben Sie die Möglichkeit zwischen CC und BCC. Was genau ist der Unterschied?

  • CC steht für „carbon copy“, was so viel wie „Durchschlag“ bedeutet. Die weiteren Empfänger erhalten eine Kopie der E-Mail. Jeder Empfänger kann dabei sehen, wer die Mail erhalten hat.
  • BCC steht für „blind carbon copy“, also ein „blinder Durchschlag“. Jeder Empfänger im BCC erhält zwar eine Kopie der Mail, kann aber nicht sehen, an wen die Mail sonst noch versendet wurde.

Wann verendet man CC und wann BCC?

In der Regle werden Kontakte in CC hinzugefügt, wenn sich alle kennen und es niemanden stört, dass jeder die E-Mailadressen der anderen sehen kann. BCC wird also dann verwendet, wenn man E-Mails an Personen verschickt, die sich nicht kennen und nicht möchten, dass andere ihre Mailadresse einsehen können. 

Sorry! Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Weitere Beiträge

Du hast ein Tipp für uns?

Wir sind 24/7 auf der Suche nach den besten und neusten Tipps für unsere Leser. Falls du eine Idee für einen Tipp hast oder für uns schreiben möchtest, meld dich gerne bei uns!
Kontakt
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram