Wie viel Watt sollte ein guter Staubsauger haben?

Moritz
|
31. Dezember 2021

Wussten Sie, dass die Wattzahl bei einem Staubsauger einen großen Einfluss auf den Stromverbrauch hat? Staubsauger, die neu auf den Markt kommen, brauchen seit 2019 kein Energielabel mehr. Wer also ein möglichst stromsparendes Modell haben möchte, sollte sich an der Wattzahl orientieren. Aber wie viel Watt sollte ein guter Staubsauger haben?

Grundsätzlich brauchen Staubsauger relativ wenig Strom . Wer dennoch Wert auf ein energieeffizientes Modell legt, sollte die Herstellerangaben zur Leistung des Geräts prüfen. Hier gilt die Faustregel: Je geringer die Wattzahl, desto niedriger der Stromverbrauch

Staubersauger: Wattzahl und Stromkosten

Besonders sparsame Staubsauger benötigen etwa 400 Watt. Wer damit in der Woche etwa 1 Stunde saugt, benötigt weniger als 21 Kilowattstunden im Jahr. Das macht jährliche Stromkosten von insgesamt 6 Euro.

Ein Staubsauger mit 900 Watt verbraucht mit 43 Kilowattstunden ungefähr doppelt so viel. Das macht Stromkosten von rund 11 Euro pro Jahr. 

Fazit

Wirklich viel Stromkosten lassen sich selbst mit einem sehr sparsamen Staubsauger leider nicht sparen. Und wie viel Watt sollte ein guter Staubsauger haben, damit er gut reinigt? Das lässt sich leider pauschal nicht sagen. Die Wattzahl sagt nichts über die Reinigungskraft aus.

Wer auf der Suche nach einem neuen Staubsauger ist, sollte unabhängige Tests zu rate ziehen. Unter staubsaugertest.org finden Sie umfangreiche Testberichte und Ratgeber, die Ihnen bei der Entscheidung helfen.

Sorry! Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Weitere Beiträge

Du hast ein Tipp für uns?

Wir sind 24/7 auf der Suche nach den besten und neusten Tipps für unsere Leser. Falls du eine Idee für einen Tipp hast oder für uns schreiben möchtest, meld dich gerne bei uns!
Kontakt
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram